Immobilienvermarktung

Der 3D-Immobilienmarketing ist vor allem in den letzten Jahren exponentiell gewachsen. Der Umsatz auf dem 3D-Rendering-Markt belief sich 2018 auf 1,5 Milliarden.

Laut einem 2019 veröffentlichten Bericht von Global Market Insight Inc. wird dieser Markt bis 2025 auf über 6 Milliarden anwachsen. Obwohl 3D-Rendering-Services in immer mehr Branchen eine Rolle spielen, kann ein erheblicher Teil dieses Wachstums auf das 3D-Rendering-Marketing zurückgeführt werden.

3D-Rendering hat auch im Marketing Anwendung gefunden. In den letzten Jahren sind sowohl 3D-Rendering-Software als auch 3D-Rendering-Dienste verfügbar geworden.

Immer mehr Vermarkter entscheiden sich, die Marketingfunktionen des 3D-Renderings zu nutzen, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Nach einer gründlichen Untersuchung haben wir mehrere Gründe für diesen Trend gefunden.

 

Es gibt viele irreführende Werbung, insbesondere mit Bildern. Der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen, deren visuelle Darstellung stark von der Realität abweicht, führt zu einem Vertrauensverlust beim Kunden. Das führt zu weniger Wiederholungskäufen und gefährdet so den Markterfolg. 3D-Immobilienmarketing verwendet hingegen 3D-Renderings, die das Produkt so darstellen, wie es sein wird, wenn es Kunden erreicht.

Unabhängig davon, ob es sich um ein Produkt auf einer Crowdfunding-Website oder um Architektur-Rendering handelt, erhalten Geschäftspartner und Kunden genau das, was sie in der Werbung sehen. Aus diesem Grund führt 3D Immobilienmarketing zu einem hohen Maß an Kundenzufriedenheit.

 

Hochwertiges 3D-Rendering.

Mit modernster 3D-Rendering-Software können hochwertige 3D-Visualisierungen erstellt werden. Dies ist sehr wichtig, da Marketing mit den aktuellen Technologien kombiniert werden muss, die den Verbrauchern zur Verfügung stehen. Bei hochauflösenden Smartphones, Fernsehgeräten und einem AMOLED-Display zählt jedes Pixel. In Bezug auf die Auflösung sind die Ansprüche in den letzten Jahren rasant gestiegen.

Dank der Fähigkeit von 3D-Rendering-Software, qualitativ hochwertige Bilder zu generieren, können Vermarkter diese jetzt für Werbung auf großen Fernsehbildschirmen sowie auf hochwertigen mobilen Displays verwenden. Ohne Einbußen bei der Qualität und mit einer perfekten, pixelgenauen Skalierung zieht das 3D-Rendering weiterhin Verbraucher auf der ganzen Welt an.

Es ist so aufregend wie möglich.

2D-Medien haben ihre Grenzen, wenn es darum geht, potenzielle Kunden überzeugend auf sich aufmerksam zu machen. Selbst wenn kreative Designer Sound und Animation hinzufügen, bleibt für das Publikum die Darstellung im Wortsinne flach. Es fehlt der Wow-Effekt. Und genau das kann 3D-Rendering leisten. Vielleicht ist dies einer der Hauptgründe für sein exponentielles Wachstum.

Lassen Sie uns die Perspektive eines potenziellen Käufers einnehmen. Wenn Sie erwägen, Geld für etwas zu bezahlen, und Ihre Entscheidung ausschließlich anhand von Zeichnungen und Entwürfen fällen könnten, welche Wahl würden Sie treffen? Stellen Sie sich nun vor, Sie sehen dieses Objekt plastisch von allen Seiten, Sie können es drehen, Ihre Sicht darauf ändern und alle Details einsehen. Demonstration spielt auch im Immobilienmarketing eine wichtige Rolle. Dank 3D-Rendering-Marketing können Kunden Beispiele aus erster Hand erhalten.

 

Kunden können sehen, wofür sie bezahlen.

Moderne Kunden möchten sehen, wofür sie bezahlen, insbesondere beim Kauf von Waren über das Internet oder bei Bedarf bei der Investition in ein komplexes Bauprojekt. Skizzen und Zeichnungen können nicht wie die Visualisierung den Wert eines Produkts vermitteln.

 

Die 3D-Visualisierung ist der letzte Teil des Puzzles „Lassen Sie Ihre Kunden Ihnen vertrauen“.

Mithilfe von Visualisierung können Unternehmen die wichtigsten Aspekte des Designs hervorheben und Materialien und Texturen in allen Details demonstrieren, um den Verbrauchern die Qualität des Produkts oder des Designs überzeugend zu vermitteln. Kunden können sehen, wofür sie bezahlen, und ihre Kaufentscheidung auf Fakten stützen.

Es hilft Unternehmen, sich von der Masse abzuheben

Selbst mit der zunehmenden Vermarktung von 3D-Rendering werden Hunderttausende von Unternehmen diese nicht in ihre täglichen Marketingangebote aufnehmen. Dies ist eine ideale Gelegenheit für Unternehmen, sich von der Masse abzuheben, mehr Kunden anzuziehen und ihre Gewinne zu steigern. 3D-Rendering-Marketing kann der entscheidende Trumpf sein, mit dem Sie den Marketingkampf gegen Ihre Konkurrenten gewinnen.

Es gibt mehrere Nischen, in denen 3D-Immobilienmarketing Ihnen wirklich dabei helfen kann, ganz oben auf der Leiter zu stehen, darunter Architektur, Bauwesen, Immobilienmarketing und Immobilienentwicklung. 3D-Rendering ist so realistisch, dass Menschen oft unsicher sind, ob sie ein echtes Foto oder eine Visualisierung betrachten.

 

3D-Rendering – universelles Format

Ein im Marketing verwendetes Asset multipliziert seinen Wert mit der Anzahl der Kanäle, über die es verteilt werden kann. Dies wird im Laufe der Zeit immer wichtiger, und wir müssen uns für die Möglichkeiten des digitalen Marketings und des Internets bedanken.

3D-Rendering hat an Popularität gewonnen, da 3D-Rendering in einem universellen Format dargestellt wird. Was bedeutet das?

Unabhängig von der Plattform, auf die Ihre Marketingkampagne abzielt, können Sie sicher sein, dass das 3D-Rendering Resonanz findet. Unabhängig davon, ob Sie ein hochauflösendes fotorealistisches Bild, eine 3D-Anzeige, eine Animation, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung oder einen Schnappschuss wünschen, das 3D-Marketing-Rendering bietet es Ihnen. Es gibt praktisch keine Branche, die von der Vielseitigkeit des 3D-Rendering-Formats und seiner Anwendungen nicht profitieren könnte.

 

Jede Fantasie ist real

Wir können frei sagen, dass in einigen Nischen wie Architektur und Konstruktion der Prozess der Erstellung von Objekten vor dem 3D-Rendering unvollständig war. Warum? Weil Skizzen und Zeichnungen überhaupt keine geometrischen Möglichkeiten bieten. Das Einzige, was die Vorstellungskraft des Architekten in der Realität zeigen konnte, war ein handgemachtes 3D-Modell. 3D-Rendering hat eine erstaunliche Geometrie. Architekten können nicht nur jedes erfundene Objekt erstellen und formen, sondern auch die Abmessungen ermitteln und das Modell bis ins kleinste Detail genau machen.

Diese Art des Marketings hat die Grenzen des Kosmetik- und Oberflächenmarketings überschritten und soll Kunden dazu ermutigen und sie davon überzeugen, Geld auszugeben. Dies erhöht den Wert von Rendering und Visualisierung, ein Effekt, der sich mit den zunehmenden technischen Möglichkeiten noch potenzieren wird.

 

3D-Marketing spart Ihnen langfristig Geld

Nach dem Lesen dieser Liste wird deutlich, warum das Marketing für 3D-Rendering so schnell wächst. Es bringt Unternehmen zahlreiche Vorteile. Erstens wirkt es sich direkt auf die Kundenzufriedenheit aus. Durch die Möglichkeit für Kunden, im Voraus zu sehen, was sie für ihr Geld erhalten, bietet 3D-Rendering-Marketing nicht nur kurzfristig, sondern auch auf lange Sicht eine hohe Rentabilität.

Es erhöht auch den digitalen Fußabdruck des Unternehmens, das es verwendet. Dies hilft dem Unternehmen, sich von der Masse abzuheben und von der Diversifizierung der Marketingstrategie zu profitieren, sowohl hinsichtlich der Art der verwendeten Medien als auch der Anzahl der Vertriebskanäle.

Jeder der Gründe auf dieser Liste ist stark genug, um dem Trend der Vermarktung von 3D-Rendering einen weiteren Schub nach vorne zu geben. Da es mehrere Gründe gibt, hat ihre Synergie dazu geführt, dass die Marketing-Nische des 3D-Renderings floriert und ein unglaubliches Wachstum erzielt wurde.

 

Ein Beitrag von:  Elena Rurua – Visualisierungsbüro Wien 

Dieser Artikel würde Sie vielleicht auch interessieren:  zum nächsten Artikel          

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.