Raum ausmessen?. So geht es!

Ohne eine Vermessung geht nichts!

Andernfalls, wie kann man die richtige Grundrissplanung erstellen und sich nicht bei der Menge der Materialien irren? ⁣⁣⠀ ⁣⁣⠀

Sie benötigen einen Bleistift, ein Maßband oder einen Laserentfernungsmesser, ein Handy mit Kamera und den Grundriss der Wohnung. ⁣⁣⠀ ⁣⁣⠀

Hier ist, wie man es richtig macht: ⁣⁣⠀ ⁣⁣⠀

1. Drucken Sie den Grundriss der Wohnung aus oder zeichnen Sie ihn von Hand (darauf werden Sie alles notieren)⁣⁣⠀ ⁣⁣⠀

2.  Beginnen Sie am Eingang und bewegen Sie sich im Uhrzeigersinn⁣⁣⠀ ⁣⁣⠀

3. Messen Sie die tatsächlichen Maße bis auf den Millimeter genau und notieren Sie sie auf dem Papier, ohne zu runden⁣⁣⠀ ⁣⁣⠀

4.  Nachdem Sie das Zimmer vollständig vermessen haben, machen Sie eine Gesamtmessung (Breite und Länge)⁣⁣⠀ ⁣⁣⠀ Notieren Sie jedes Detail! ⁣⁣⠀ ⁣⁣⠀

Zum Beispiel mache ich Notizen am Rand und schreibe detaillierte Kommentare zu jedem Punkt: ⁣⁣⁣⁣⠀

☑️ Abwasser- und Wasseranschluss – wo und in welcher Höhe⁣⁣⠀

☑️ Fenster – Höhe, Höhe bis zur Fensterbank, Breite⁣⁣⠀

☑️ Heizkörper⁣⁣⠀

☑️ Säulen, vorstehende Balken⁣⁣⠀

☑️ Türöffnungen – Höhe und Breite⁣⁣⠀

☑️ Raumhöhe⁣⁣⠀ ⁣⁣⠀

Machen Sie unbedingt Fotos im Ausgangszustand und senden Sie sie zusammen mit den Maßen! ⁣⁣⠀ ⁣⁣⠀

Hier geht es zur Check-Liste

 

Fehler: Kontaktformular wurde nicht gefunden.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert