• 3D Visualisierung in der Innenarchitektur
  • Die Vorteile, die Sie aus dem 3D Rendering und der Visualisierung, ziehen können
  • 3D Visualisierung kann viel Geld und Zeit bei Umbauten und Innenraumgestaltung ersparen.

 

 

3D Visualisierung und Innenarchitektur

 

Wie wir wissen, ist die Anfertigung von Skizzen, Illustrationen, Moodboards und Modellen zeitaufwendig, insbesondere da eine erneute Anfertigung all dieser Dinge zeitaufwendiger und noch frustrierender ist.

Einer der Hauptgründe für die Verwendung von 3D Visualisierung als Werkzeug für Innenarchitekten ist, dass es die effektivste Art der Kommunikation mit dem Kunden ist. Neue 3D-Rendering-Software wie V-Ray, Maxwell oder Mental Ray hat neue Wege der Kommunikation eröffnet und es Designern, Architekten und Innenarchitekten ermöglicht, ihr Auge für Material und Raumgestaltung zu beweisen, indem sie der Welt deutlich zeigen, was möglich ist. Die Texturen, die Beleuchtung, die Möbel, die Details, die Verglasung – alles, was Sie sich von der sauberen Transformation Ihres langweiligen alten Wohnzimmers erhoffen, wird in perfekter Klarheit präsentiert.

Noch nie zuvor konnten Designer diese spezifischen Fähigkeiten so gut unter Beweis stellen wie heute. Kunden haben oft sehr gezielte Vorstellungen und können diese jetzt dank der Werkzeuge der 3D Software besser in den präsentierten Designs erkennen. In den letzten Jahren haben sogar Möbelhersteller damit begonnen, ihren gesamten Katalog in 3D Modellen zu digitalisieren, damit sie von den Fachleuten, die sie empfehlen würden, leicht dargestellt werden können. Designer sind gezwungen, experimentierfreudig zu sein, um den Kunden mehr Möglichkeiten und ein schnelleres Tempo zu bieten.

Die Vorteile, die Sie aus der 3D Visualisierung ziehen können

Kunden, insbesondere solche mit hohen Design-Ansprüchen, können nun erkennen, dass es aufgrund des vorhandenen Werkzeugs besser ist, 3D Visualisierungen vor den Kauf und vor den Umbauarbeiten anfertigen zu lassen. Dies erspart oft viel Geld, da Entscheidungen nach der Ansicht der virtuell hergestellten Bilder geändert werden können.

Ein Designer kann einem Kunden sofort seine stilistischen Vorstellungen präsentieren. Aus unproduktiven sechs Stunden Meetings kann ein produktives einstündiges Meeting werden. Das bedeutet, dass die Transformation fast unmittelbar sichtbar ist.

Die 3D Visualisierungssoftware verfügt über eine Vielzahl von Bibliotheken mit Texturen, Möbeln, Verglasungen, Beleuchtungs- und Sanitärarmaturen und sogar Profilformen für Innenarchitekten, um ein großes architektonisches Meisterwerk zu schaffen.

Ein Beitrag von: Elena Rurua – Visualisierungsbüro Wien 

 

Dieser Artikel würde Sie vielleicht auch interessieren:  zum nächsten Artikel 

Zurück zur Übersicht 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.